Infinitemarketing Online
AMK
Verunreinigungen in häufig verschriebenem Blutdrucksenker

Valsartan

Verunreinigungen in häufig verschriebenem Blutdrucksenker
Valsartan

Im Sommer 2018 wurde bekannt, dass der Blutdrucksenker Valsartan verunreinigt sein kann. Präparate waren bei der Herstellung durch das chinesische Unternehmen Zhejiang Huahai Pharmaceutical mit dem Stoff N-Nitrosodimethylamin (NDMA) verunreinigt worden, der als potenziell krebserregend gilt. Nach einer Schätzung der Bundesregierung könnten 2017 rund 900.000 Patienten das verunreinigte Mittel eingenommen haben. Entsprechend groß ist die Verunsicherung vieler Apothekenkunden.

Foto: Fotolia/2Design

Mehr von Avoxa

kamagra online apotheke

viagra ohne rezept kaufen

Generika Potenzmittel Testpakete