Infinitemarketing Online
AMK
ARZNEISTOFFE

Alirocumab|Praluent®|58|2015

Datenschutz bei der Infinitemarketing
STOFFGRUPPE
58 Lipidsenker
WIRKSTOFF
Alirocumab
FERTIGARZNEIMITTEL
Praluent®
HERSTELLER

Sanofi-Aventis

MARKTEINFÜHRUNG (D)
11/2015
DARREICHUNGSFORM

75 mg Injektionslösung in einem Fertigpen

150 mg Injektionslösung in einem Fertigpen

Indikationen

Praluent ist zugelassen begleitend zu einer Diät zur Behandlung Erwachsener mit primärer familärer Hypercholesterolämie oder kombinierter Dyslipidämie. Eingesetzt werden darf es zum einen in Kombination mit einem Statin oder einem Statin plus weitere lipidsenkende Maßnahmen bei Patienten, bei denen trotz maximal tolerierter Statindosis das LDL-Cholesterol nicht stark genug gesenkt werden konnte. Zum anderen darf Praluent angewendet werden als Monotherapie oder in Kombination mit anderen Lipidsenkern bei Patienten, bei denen Statine kontraindiziert sind oder nicht vertragen werden.

 

Vor Beginn der Behandlung ist auszuschließen, dass den Grunderkrankungen Hypercholesterolämie oder gemischte Dyslipidämie keine sekundären Ursachen wie ein nephrotisches Syndrom oder ein Hypothyroidismus zugrunde liegen.

Wirkmechanismus

Alirocumab ist ein PCSK9-Hemmer. Das Akronym PCSK9 steht für Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9. Das Protein spielt bei der Regulierung des Serumspiegels von LDL-Cholesterol eine wichtige Rolle, indem es die Anzahl der LDL-Rezeptoren auf der Oberfläche der Hepatozyten beeinflusst. PCSK9 bindet wie LDL-Cholesterol an LDL-Rezeptoren hepatischer Zellen. Nach der Bindung gelangt der gebildete Komplex in die Zelle. Anders jedoch als die LDL-Cholesterol-Rezeptorkomplexe, die in der Zelle gespalten und recycelt werden, werden die PCSK9-Rezeptor-Komplexe vollständig abgebaut. In der Folge stehen an der Oberfläche weniger LDL-Rezeptoren zur Verfügung, die LDL-Cholesterol aus dem Blut aufnehmen könnten. Der Serumspiegel steigt. Blockiert man PCSK9 mit einem spezifischen Antikörper wie Alirocumab, erhöht sich die Zahl der LDL-Rezeptoren auf der Oberfläche der Hepatozyten, und der LDL-Cholesterol-Spiegel sinkt.

Anwendungsweise und -hinweise

Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 75 mg Alirocumab, das Dosierungsintervall zwei Wochen. Patienten, bei denen eine stärkere LDL-Senkung erforderlich ist, können mit 150 mg alle zwei Wochen beginnen.

 

Der Antikörper wird subkutan in Oberschenkel, Bauch oder Oberarm injiziert. Es wird empfohlen, die Einstichstelle bei jeder Injektion zu wechseln und Alirocumab nicht in Bereiche zu spritzen, die verletzt oder entzündet sind, zum Beispiel Sonnenbrand oder Hautausschläge. Zudem darf der Patient den Antikörper nicht an derselben Stelle spritzen, die er gleichzeitig für andere injizierbare Arzneimittel gewählt hat. Apotheker sollten die Kunden ferner darauf hinweisen, dass Alirocumab bei 2 bis 8 °C zu lagern ist. Der Pen sollte aber rechtzeitig vor der Injektion aus dem Kühlschrank genommen werden, damit die Lösung zum Injektionszeitpunkt Raumtemperatur erreicht hat.

Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen in Studien zu Alirocumab waren lokale Reaktionen an der Injektionsstelle wie Rötung und Schwellung, Symptome einer gewöhnlichen Erkältung oder Grippe sowie Juckreiz. Treten nach der Injektion Anzeichen schwerwiegender allergischer Reaktionen auf, muss der Patient den PCSK9-Hemmer absetzen und ein Arzt die Symptome direkt behandeln.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Bei Patienten mit leichter bis mittelschwer eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich. Für die Anwendung bei schwerer Einschränkung eines der beiden Organe liegen entweder keine oder nur begrenzte Daten vor. Hier sollte Alirocumab nur mit Vorsicht angewendet werden.

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe ist das Arzneimittel kontraindiziert.

Studien

Die Zulassung von Alirocumab basiert auf den Daten aus zehn Phase-III-Studien des Programms ODYSSEY mit mehr als 5200 Patienten. Fünf Studien waren placebokontrolliert, fünf Vergleiche mit Ezetimib. In den Studien konnte eine gleichmäßige und stabile Senkung der Cholesterol-Spiegel gezeigt werden, wenn Alirocumab zusätzlich zur Standardtherapie gegeben wurde. Primärer Endpunkt war die Senkung des LDL-Cholesterol-Spiegels nach 24 Wochen. In allen Studien gelang dies mit Alirocumab signifikant besser als mit Placebo oder Ezetimib.

 

In den placebokontrollierten Studien senkte Alirocumab den durchschnittlichen LDL-Cholesterol-Wert verglichen mit dem Ausgangswert um 46 bis 61 Prozent. In einer Ezetimib-kontrollierten Studie, in der Alirocumab zusätzlich zu einer Statin-Therapie gegeben wurde, betrug die durchschnittliche Reduktion des LDL-C-Werts verglichen mit dem Ausgangswert 51 Prozent. In den Ezetimib-Studien mit Patienten, die keine Statine erhielten, senkte Alirocumab den LDL-C-Wert durchschnittlich um 45 bis 47 Prozent. Zudem erreichten unter Alirocumab signifikant mehr Patienten nach 12 und 24 Wochen den LDL-Zielwert von unter 70 mg/dl als unter Ezetimib oder Placebo. Ob unter Alirocumab tatsächlich auch weniger kardiovaskuläre Ereignisse auftreten, soll die ODYSSEY-OUTCOMES-Studie zeigen. Laut Hersteller werden erste Ergebnisse im Jahr 2017 erwartet.

Besonderheiten

Praluent ist bei Temperaturen von 2–8 °C (Kühlschrank) sowie vor Licht geschützt (Umkarton) zu lagern.

Praluent darf außerhalb des Kühlschranks nicht länger als 24 Stunden und bei einer Temperatur unter 25 °C aufbewahrt werden.

Praluent ist verschreibungspflichtig.

Links

Europäischer öffentlicher Beurteilungsbericht (EPAR):

 

 

Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels:

 

Weitere Hinweise

Bei Schwangeren wird der Einsatz von Alirocumab nicht empfohlen, es sei denn, der klinische Zustand der Mutter erfordert die Behandlung. Gleiches gilt für stillende Frauen, da unbekannt ist, ob und wie sich Alirocumab auf das gestillte Kind auswirkt. Hier muss der Arzt im Einzelfall entscheiden, ob die Mutter abstillen oder die Behandlung mit Alirocumab unterbrechen soll.

Packshot

Vorläufige Bewertung

Sprunginnovation

Letzte Aktualisierung: 01.12.2015

Примовер купить

электрический теплый пол под плитку

Levitra 40 mg en ligne