Infinitemarketing online
AMK
Ambroxol

Antibiotikagabe unterstützen

In der Selbstmedikation von Atemwegserkrankungen hat sich der Wirkstoff Ambroxol seit Jahrzehnten bewährt - vor allem aufgrund seiner sekretolytischen, sekretomotorischen und schützenden Eigenschaften. Auch von einer zusätzlichen Empfehlung bei der Antibiotikaverordnung im Rahmen einer Bronchitis profitieren die Patienten, wie eine Übersichtsarbeit zu Ambroxol zeigt. Das Review belegt eine Ambroxol-assoziierte Erhöhung der Wirkspiegel von Antibiotika im Lungengewebe, unter anderem von Rifampicin und Vancomycin. Untersuchungen zeigen zudem, dass Ambroxol ebenfalls in der Lage ist, schädlichem bakteriellen Biofilm entgegenzuwirken, und so auf mehreren Ebenen als Wegbereiter für eine wirksame Antibiotikabehandlung fungiert. Ambroxol ist in Mucosolvan verfügbar in Form von Saft, Sirup, Lutschpastillen und Retardkapseln.